BuB -Geschäftsverteilungsplan

11. Dezember 2012 | Von | Kategorie: Bowlingunion Bremen

Der BuB -Geschäftsverteilungsplan ( § 12.7 der BuB -Satzung) ist den Vereinen und BuB -Klubs übersandt worden. Die Verwaltung der DKB- Pässe erfolgt mit Beginn der Saison – wie es die DBU Spielrechts- und Ranglistenordnung vorsieht – zentral bei der BuB e.V., die auch die Abrechnung der DKB-Marken mit dem BLV-Schatzmeister vornimmt. Dadurch sind die Vereine entlastet worden. Eine Rückgabe des DKB-Passes gilt als Abmeldung vom Spielbetrieb, die Vereinsmitgliedschaft ist davon nicht betroffen.

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.